VfL Bochum sieht sich als klaren Favoriten - Zu Überheblich?

VfL Bochum sieht sich als klaren Favoriten - Zu Überheblich?

Aus der Pressekonferenz des VfL Bochums und des Trainers Thomas Letsch ging klar hervor, dass der VfL sich klar in seiner Favoriten Rolle sieht und auch so auftreten möchten. Überheblich oder Selbstbewusst?

Lilienfieber.- Selbstbewusstsein kann man den Bochumer auf jedenfall Fall nicht absprechen. Auf der Pressekonferenz der Bochumer ging klar hervor, dass man sein Heimvorteil und die bessere Platzierung ausnutzen möchte. Trainer Letsch sagte in der Pk: „Mit dem SV Darmstadt würden wir gerade nicht gerne tauschen. Wir spielen gegen den Tabellen 18.“

Aber ist das wirklich so? Wir finden, wir sind in der besseren Position. Bochum hat deutlich mehr zu verlieren als die Lilien. Sollte Bochum verlieren und Mainz gegen Leipzig gewinnen, würde der Punkteabstand plötzlich nur noch 3 Punkte zum Relegationsplatz betragen. Wir können deutlich entspannter und mit mehr Risiko in dieses Spiel gehen.

Aber wie stark sind die Bochumer tatsächlich? Wir schauen auf die letzten 5 Heimspiele:

Bochum 1:2 Freiburg

Bochum 1:4 Freiburg

Bochum 3:2 Bayern

Bochum 1:1 Augsburg

Bochum 1:0 Stuttgart

Heimtabelle: (Quelle: Kicker.de)



Zum Vergleich, hier die Auswärtstabelle:  (Quelle: Kicker.de)


Deutlich zu erkennen, ja der VfL Bochum ist Zuhause deutlich besser aufgetreten als Auswärts. Hervorstechend dabei, der Achtungserfolg gegen den großen FC Bayern München.

Dennoch ist klar, unschlagbar sind Sie auch zuhause gegen uns nicht. Wir müssen selbstbewusst auftreten und die 2. schwächste Abwehr der Liga in Bedrängnis bringen und unsere Chancen nutzen. Denn klar ist auch, bei einem 0:0 wird es nicht bleiben.

Unsere Wunschelf gegen den VfL Bochum: 

4-3-3

Schuhen - Bader, Klarer, Zimmermann, Riedel - Kempe, Justvan, Manu - Skarke, Vilhelmsson, Honsak

 

Wie seht ihr das? Welche Startelf würdet Ihr morgen gerne sehen? Sind die Bochumer zu überheblich oder strahlen Sie das aus, was unsere Jungs auch ausstrahlen sollten?

 

 

Wir möchten betonen, dass wir von Lilienfieber, das Motto: von den Fans - für die Fans, vertreten. Wir nehmen hier keine journalistische Tätigkeit war, sondern geben hier unsere eigene Meinung wieder.  
 

 

 

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar